Anlegen – Ausgabe 4 | 2017

Schritt für Schritt das Vermögen wachsen lassen

Die tiefen Zinsen bereiten Sparern zunehmend Kopfzerbrechen. Die Alternative zum Sparkonto: Fondssparen. Mit Anlagefonds kann man langfristig deutlich höhere Renditen erzielen als mit dem Sparkonto.

Die Aktienmärkte haben in der Vergangenheit gezeigt, dass eine durchschnittliche Rendite von 4 bis 6% je nach Fonds langfristig durchaus realistisch ist. Ein Rechenbeispiel: Monatliche Einzahlungen von 200 Franken ergeben in 30 Jahren einen einbezahlten Betrag von 72’000 Franken. Mit einer geschätzten Fondsrendite von 5% pro Jahr und entsprechendem Risiko könnte ein Anleger in 30 Jahren vergleichsweise etwa 166’000 Franken erreichen. PostFinance bietet eine übersichtliche Auswahl an teils mehrfach prämierten Fonds zu preiswerten Konditionen und ohne Depotgebühren.

Neuer PostFinance Fonds setzt auf Dividendentitel

Am 1. November 2017 lanciert PostFinance den PostFinance Fonds High Dividend.
«Mit diesem können Anlegerinnen und Anleger sich am Erfolg von mehrheitlich Schweizer Unternehmen mit erwartet hohen und konstanten Dividendenzahlungen beteiligen. Die Gewichtung der Schweiz beträgt 70 Prozent», sagt Patrick Wyttenbach, Produktmanager Fonds bei PostFinance. Entsprechende Unternehmen würden fundamental geprüft und seien attraktiv bewertet, von hoher Qualität und verfügten ausserdem über Wachstumspotenzial, so Wyttenbach. Der Fonds investiert in Aktien aus den verschiedensten Branchen: vom Finanz- über das Gesundheitswesen und die Immobilienbranche bis hin zur Industrie.

International breit gestreute Anlage – Gewichtung 30%

Der High Dividend investiert auch international, hier mit einem sogenannten quantitativen Modell. Dieses analysiert das globale Anlageuniversum anhand von Kennzahlen und identifiziert Aktien von guter Qualität sowie hohen, stabilen und wachsenden Dividenden. Die Dividenden und der Fokus auf Qualitätstitel reduzieren das Risiko. Mit einer Aktiengewichtung von je 1% pro Titel weist der Fonds ausserdem eine optimale Diversifikation auf. «Der Fonds richtet sich an Personen, die vom Potenzial der Aktienmärkte profitieren und gleichzeitig höhere Dividenden als bei einem Investment in einen Marktindex erhalten möchten», ergänzt Patrick Wyttenbach.

Ich möchte alle Infos zum PostFinance Fonds High DividendIch möchte wissen, welcher Fonds für mich geeignet istIch möchte mich persönlich beraten lassen

Der Fondssparplan bietet überzeugende Vorteile

Wer nicht einmalig, sondern regelmässig investieren möchte, ist mit einem Fondssparplan gut bedient. Die Vorteile dieser Art zu sparen liegen auf der Hand: Ein Fondssparplan ist einfach, weil die Anlegerinnen und Anleger schon ab 100 Franken pro Quartal einzahlen können. Er ist flexibel, weil Einzahlungen, Rückzüge und Änderungen jederzeit möglich sind. Zudem profitiert der Anleger durch die regelmässigen Einzahlungen vom Durchschnittspreiseffekt.

Die «Supermom» erklärt das Fondssparen

Weitere Artikel dieser Ausgabe